Menü

Der Schulsanitätsdienst der Theodor-Heuss-Realschule

 

Wer sind wir?

Zur Zeit sind wir ein Team von 12 Schulsanitäter aus der 9. und 10. Klasse. Tatkräftig werden wir von unseren zwei Lehrerinnen Fr. Meyer-Sieger und Fr. Friedrich unterstützt.

Wir treffen uns einmal wöchentlich um Einsätze zu reflektieren und Maßnahmen zu üben oder Neues zu lernen.

Wir haben außerdem 3 Schulsanitätsdienstsprecher, die unsere Ansprechpartner bei Problemen sind.

 

Der Dienstplan

Alle Schulsanitäter sind in einen Dienstplan eingetragen, d.h. es gibt jeden Tag ein 3er Team aus Sanitäter, die an einem Tag Dienst haben.

Jeder Schulsanitäter hat während seines Dienstes ein Funkgerät bei sich, über das er bei Bedarf alarmiert wird. Daraufhin spurten die diensthabenden Sanis zum Unfallort.

Falls es zu einem Einsatz außerhalb des Sekretariats kommt, geht einer den Notfallrucksack holen.

 

Erste-Hilfe-Kurse

Alle 8. Klässler absolvieren einen Erste-Hilfe-Kurse. Nach diesem Kurs, kann man bei den Schulsanis reinschnuppern und sich dann entscheiden, ob man mitwirken möchte.

 

Außerschulische Aktivitäten

Außerschulische Veranstaltungen spielen in unserem Dienst ebenfalls eine große Rolle. An Wettkämpfen vom Jugendrotkreuz haben wir schon zahlreich teilgenommen. Z.B. an den Kreis- und Landestreffen. Am Kreistreffen 2014 haben wir sogar den 1. Platz belegt.

 

Hier zwei Beispiele aus unseren Einsätzen:

An einem Tag kam eine Durchsage: ,,Ein Schulsanitäter bitte ins Sekretariat“

Als wir dort ankamen, saß ein Junge der 8. Klasse auf der Krankenliege. Er zitterte, hatte Schweiß auf der Stirn und stützte sich den Arm. Fr. Meyer-Sieger vermutete es sei ein gebrochener Unterarm.

Wir haben den Arm geschient, seine Eltern benachrichtigt, ihn im Krankenhaus angemeldet und ihn dann ins Krankenhaus begleitet.

Es hatte sich beim Sportunterricht ein Junge verletzt. Er war gesprungen und ist dann aber falsch aufgekommen. Die Folge: Knöchel verstaucht. Er konnte mit dem verletzten Fuß nicht mehr auftreten. Deshalb leisteten wir ihm Gehhilfe und brachten ihn ins Krankenzimmert. Dort haben wir ihn weitergehend versorgt, d.h. den Knöchel gekühlt, ruhig gestellt und hoch gelegt und dem Jungen etwas zu trinken angeboten. Anschließend wurde die Mutter des Jungen angerufen. Wir betreuten den Jungen bis diese ihren Sohn abholte und ihn zum Arzt brachte.

Ihr könnt euch also sicher sein, ihr seid bei uns in besten Händen

Die Schulsanis

Freundeskreis

Informationen und Termine

INFO: Realschule ab 2016/17 

Infobrief 2017 - 2018

Jahresplanung17/18

13.9.2017 Einschulung 5.Klasse

29.11-1.12 Eurokom

10.3.2018 Tag der offenen Tür für zukünftige 5.Kl.

21+22.3.2018 Anmeldung für zukünftige 5.Kl.


Prüfungsinformationen für
das Abschlussjahr
(PowerPoint)

Abschlussprüfung 2018:
  

Schriftliche Prüfung:

  • Deutsch: 18.04.2018
  • Mathematik: 20.04.2018
  • Englisch: 24.04.2018

FÜK/ Mündliche Prüfung:  

      28.06.2018 und 29.06.2018

Entlassfeier: 13.07.2018

Go to top